RSS

Schlagwort-Archive: Kurzgeschichte

Trick or Treat?

Hallo ihr Lieben!

Halloween steht vor der Tür und da dies einer meiner Lieblingstage im Jahr ist, wollte ich euch eine Kleinigkeit schenken – als Dankeschön für die tolle Unterstützung, die ich (nicht erst) seit der Veröffentlichung von „Ersticktes Matt“ erfahre.

Cover_GeisterhandHier findet ihr also nun eine kleine Halloween-Geschichte, die ihr gratis herunterladen könnt. Dauerhaft als PDF, für eine Woche auch als .epub & .mobi.

Nebel liegt über den Floodlands, als Remy Lafayette und Detective Madeline Vezér am Abend vor Allerheiligen zu einem Tatort gerufen werden. In der verlassenen Hütte scheint es nicht mit rechten Dingen zuzugehen, denn plötzlich ist Madeline verschwunden und Lafayette befindet sich allein mit einer entstellten Leiche im Haus.
Und was war das für ein Geräusch?

Eine Halloween-Geschichte aus den Floodlands

Diese Kurzgeschichte versteht sich als Leserservice und eignet sich nur bedingt dazu, die Figuren kennenzulernen. Sie kann unabhändig von „Ersticktes Matt“ gelesen werden. Für das größere Lesevergnügen empfiehlt es empfiehlt sich jedoch, den Roman bereits zu kennen.

Download

PDF
epub & mobi

Leider wollte mein Buchsatzprogramm die schönen Formatierungen für die E-Books nicht übernehmen. Ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass die ersten Zeilen jeder Szene eingerückt sind und die Titelschriftart nicht übernommen- ich weiß nicht, wo das Problem liegt, aber ich wollte euch auch nicht noch länger warten lassen.

Und nun wünsche ich Happy Halloween und angenehmes Gruseln … äh … Lesen! Oder beides?

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - Oktober 27, 2017 in Floodlands

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Bild

In luftige Höhen

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag! 😀

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Manuela Inusa: Camden Town

© erserg - fotolia.com

© erserg – fotolia.com

♥ Camden Town ♥

Inhalt

Vor zwölf Jahren ließ Kendra ihr Leben als Ehefrau und Mutter hinter sich, um vier Monate und ein Tattoo später zu ihrer Familie zurückzukehren. Doch tief in ihrem Inneren war da immer diese Sehnsucht nach Camden Town.
Dann verschwindet sie erneut, dieses Mal soll es für immer sein. Aber kann man einfach dort weitermachen, wo man aufgehört hat?

Die Autorin

Manuela Inusa wurde 1981 in Hamburg geboren und schrieb schon im Kindesalter. Nach einer Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin und der Gründung einer Familie begann sie erste Werke zu veröffentlichen. Inzwischen hat sie sich als Jugend- und Kinderbuchautorin etabliert und schreibt zudem unter dem Pseudonym Ashley Bloom Liebesromane. Neben dem Schreiben zählt das Reisen zu ihren größten Leidenschaften. Viele ihrer Urlaubsziele werden zu Handlungsorten ihrer Romane. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern noch immer in Hamburg.

Leseprobe folgt …

Diese Kurzgeschichte findet ihr in der Anthologie Das Tattoo, die in den nächsten Tagen erscheint. Link folgt selbstverständlich stante pede!

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Nina C. Hasse: Der Traum vom Fliegen

© Matthew Benoit - Fotolia.com

© Matthew Benoit – Fotolia.com

♥ Der Traum vom Fliegen ♥

Inhalt

Eigentlich wollen Remy Lafayette und Detective Madeline Vezér einen vergnüglichen Nachmittag in Barry Bartleby’s Kabinett der Wunderlichkeiten und Kuriositäten erleben, doch dann geschieht ein Unglück: Eine Artistin stürzt während ihres Auftritts ab und stirbt. Ein Unfall – oder nicht?
Bei ihren Ermittlungen in der Zirkustruppe stoßen die beiden auf zahlreiche Ungereimtheiten und einen Gegner, der ihre Nachforschungen mit allen Mitteln verhindern will …

Die Autorin

Nina C. Hasse wurde 1986 in Paderborn geboren. Sie studierte Germanistik und Religionswissenschaft sowie Belletristik und Kinder- und Jugendliteratur. Neben dem Schreiben entdeckte sie ihre Leidenschaft für Historie und alternative Geschichtsschreibung schon früh und schlussendlich verlor sie ihr Herz an die Steampunkbewegung. Fast ebenso sehr mag sie Katzen, Doctor Who, Chips und Schokolade. Wenn sie nicht gerade auf Reisen ist, lebt und schreibt sie in Münster.

Hier geht’s zur Leseprobe!

Diese Kurzgeschichte findet ihr in der Anthologie Das Tattoo, die am 13. Februar 2014 erschienen ist.

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Arwyn Yale: Oscar

 

© Ferrante Pietro- Fotolia.com

© Ferrante Pietro- Fotolia.com

♥ Oscar ♥

Inhalt

Josies Schwester Isabell verschwand vor einem Jahr spurlos auf der Rückfahrt von Köln nach Hamburg. Seitdem quält Josie die Frage, ob sie ihr altes Leben hinter sich lassen wollte, oder ob ihr etwas zugestoßen ist. Doch hätte sie wirklich ihren kleinen Sohn zurückgelassen?
Das ohnehin angespannte Verhältnis zu ihrem Vater belastet Josie zusätzlich.
Auf einer Familienfeier kommt es zum Eklat und das Geheimnis um Isabell scheint eine unerwartete Wendung zu nehmen …

Die Autorin

Arwyn Yale verfasste bereits in der Grundschule erste Kurzgeschichten. Sie hat ein Faible für britische Krimis, in Buch- wie auch in Filmform, alte schwarz-weiß Filme und hört beim Kochen Ella Fitzgerald.
Sie studierte Soziologie und Wirtschaftswissenschaften und lebt in der Nähe von Hamburg.

Leseprobe folgt …

Diese Kurzgeschichte findet ihr in der Anthologie Das Tattoo, die in den nächsten Tagen erscheint. Link folgt selbstverständlich stante pede!

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Mia Bernauer: Silverlines

© olly - Fotolia.com

© olly – Fotolia.com

♥ Silverlines ♥

Inhalt

Du glaubst, es gibt keine Wesen, die deine Träume kennen? Dann haben die Traumdiebe gute Arbeit geleistet.
Die junge Jocelyn ist eine der letzten ihrer Art und gerät in die Fänge des charismatischen Illusionserschaffers Gabór. Hat auch er es auf deine Träume abgesehen?

Die Autorin

Mia Bernauer wohnt zusammen mit ihrer aufgeweckten achtjährigen Tochter und Miffy – einer Zwergkaninchendame – in der Altstadt Dresdens und studierte im Masterstudiengang Germanistik an der TU Dresden. Ursprünglich stammt sie aus einem zweihundert Seelendorf im Erzgebirge und erblickte im Drachenjahr 1988 das Licht der Welt. Seit sie denken kann, ist sie eine Kunstnärrin. Alles was sich – egal in welcher Form – mit Kunst beschäftigt, weckt ihr Interesse. Also begann sie sich neben dem Zeichnen, im Schreiben zu probieren – wozu vielleicht auch das Studium einen klitzekleinen Teil dazu beigetragen haben könnte.

Leseprobe folgt …

Diese Kurzgeschichte findet ihr in der Anthologie Das Tattoo, die in den nächsten Tagen erscheint. Link folgt selbstverständlich stante pede!

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Nur noch heute: Adventsgewinnspiel auf Facebook!

Hallo ihr Lieben,

ich verlose zurzeit ein kleines Adventsüberraschungspaket auf Facebook! Noch bis heute Abend um Mitternacht könnt ihr mir hier euren Lieblingsweihnachtsbrauch nennen und schon seid ihr in den Lostopf gehüpft.

Was gibt es zu gewinnen?

Unter anderem befindet sich in dem Päckchen die Anthologie Günther Grün wartet auf Weihnachten, in der ihr auch eine weihnachtliche Kurzgeschichte von mir findet: Der Weihnachtsbraten. Oder ein Held namens Gustav. Auf Wunsch signiere ich das Büchlein natürlich auch

Desweiteren warten weitere adventliche Kleinigkeiten auf euch. Lasst euch überraschen! Der Gewinner wird von mir am Donnerstagabend benachrichtigt.

Ich drücke euch die Daumen und freue mich auf euren liebsten Weihnachtsbrauch!

advent

 
 

Schlagwörter: , , , , , ,