RSS

Hallo aus NYC!

20 Sep
Hallo aus NYC!

Hallo ihr Lieben,

nun komme ich endlich dazu, mal ein paar Zeilen im Blog zu schreiben – New York vereinnahmt mich völlig. Eine Wahnsinnsstadt, die ihresgleichen sucht. Zum zweiten Mal bin ich hier und wieder zieht sie mich in ihren Bann. Ich kenne keine zweite wie sie – und habe ja doch schon einiges gesehen.

Auch wenn ich hier nicht leben möchte, so ertappe ich mich dann und wann doch bei dem neidvollen Blick auf die Einwohner, denen die Stadt so viel bietet. Besonders toll sind die Angebote der New York Public Library, deren Mitglied ich nun auch bin. Kostenlose Kurse, Lesungen, ein Fundus an unendlichen Büchern, geniales Recherchematerial – ich könnte mich ewig im und um das Gebäude herum aufhalten. Der Bryant Park direkt hinter der Bibliothek bietet einen kostenlosen Reading Room an, in dem es Gäste sich mit ausliegenden Büchern und Tageszeitungen bequem machen können. Zwischen 5th und 6th Avenue gelegen, wird der Park zu einer Oase der Ruhe und dennoch nicht langweilig, den was zu sehen gibt es immer. Definitiv einer meiner Lieblingsorte in der Stadt. Dort finden seit Neuestem auch Free Writing Classes statt, ein sogenanntes „Write In“ des Gotham Writer’s Workshop. Zahlreiche Autoren hatten sich dort versammelt, um gemeinsam zu verschiedenen Themen zu schreiben. Immer zwischen fünf und fünfzehn Minuten, anschließend wurden die Texte diskutiert und vorgelesen. Eine tolle Atmosphäre, die sich durch das Foto kaum übertragen lässt.

WriteInBryantPark.jpg

Write In im Bryant Park

Ein Paradies für Autoren ist auch die Schreibratgeberabteilung in einer der großen Buchhandlungen von Barnes & Noble. Während man sich in unseren deutschen Buchhandlungen über ein halbes Regalbrett freuen darf, finden sich dort zwei volle Regale. Ich habe gestern den halben Nachmittag davor verbracht und konnte mich nur schweren Herzens für eines der Bücher entscheiden – am liebsten hätte ich mitgenommen, so viel ich tragen kann. Aber da machen sowohl mein Geldbeutel als auch die Fluggesellschaft nicht mit. 😉

Bryant Park mit Einkauf von Barnes & Noble

Im Bryant Park mit Einkauf von Barnes & Noble

Neben der Recherche steht natürlich auch Sightseeing auf dem Plan. Die Bethesda Terrace im Central Park ist wundervoll oder die Statue von Alice im Wunderland. Ein Highlight ist natürlich die Freiheitsstatue, die man sich am besten von der Staten Island Ferry aus ansieht. Auch der Blick vom Top of the Rocks beim Rockefeller Centre lohnt sich bei Sonnenuntergang ungemein (auch wenn es dort recht windig ist – und ziemlich hoch!).

Bethesda Fountain im Central Park

Bethesda Fountain im Central Park

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Blick vom Top of the Rocks nach Süden

Blick vom Top of the Rocks nach Süden

Für die Arbeit am Roman ist der Aufenthalt hier das Beste, was ich machen kann. So viele Eindrücke, die alle fünf Sinne einnehmen, und so viele Recherchequellen habe ich zu Hause nicht. Ich überarbeite und schreibe um, was das Zeug hält – damit ihr das bestmögliche Buch lesen könnt, das ich zu schreiben imstande bin.

Abendliche Textkorrekturen

Abendliche Textkorrekturen

Doch natürlich ist auch hier nicht alles rosig. In der Rushhour versuche ich U-Bahn-Fahrten möglichst zu vermeiden – mir ist es dann viel zu voll. Heute hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, dass die Stadt mich überfordert, und ich bin froh, nun im stillen Apartment vor dem Notebook zu sitzen und meine Ruhe zu haben. Ich weiß aber, dass ich mich morgen wieder ins Getümmel stürze und meinen Spaß daran haben werde. New York ist und bleibt eben doch meine Stadt der Städte.

BrooklynBridge.jpg

Brooklyn Bridge

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - September 20, 2014 in Autorenleben

 

Schlagwörter: , , , , ,

3 Antworten zu “Hallo aus NYC!

  1. Bettina´s Welt

    September 20, 2014 at 4:59 am

    Hat dies auf Bettina´s Welt rebloggt und kommentierte:
    Meine liebe Freundin Nina ist in New York. Nicht für einen Urlaub, sondern um für ihr neues Buch zu recherchieren. Ein bißchen beneide ich sie schon, aber sie ist auch eine der tollsten Freundinnen die ich habe und so gönne ich ihr den Spaß von ganzem Herzen. New York, ja da würde ich auch gern mal hin. Vielleicht sogar mit Nina, die mir dann ihre Lieblingsstadt näher bringen könnte. Wer weiß. Die zeit wird es zeigen. Weiterhin gute Reise liebe Nina! ❤

     
  2. Benjamin Spang ✏ (@Doppelmond)

    September 20, 2014 at 9:28 am

    Das klingt supergeil! 😀 Hab noch viel Spaß an diesem tollen Ort! 🙂

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: