RSS

Rezension: Rory’s Storycubes

10 Jul
Rory's Story Cubes - Beispielwurf

Rory’s Story Cubes – Beispielwurf

Rezension: Rory’s Story Cubes

The Creativity Hub, 10,99€

5 von 5 Sternen

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, ich liebe Kreativitätstechniken wie z. B. Kreativ mit der Matrix von Richard Norden oder Das Sketchnote-Handbuch von Mike Rohde. Seit einiger Zeit besitze ich nun auch diese Story Cubes und bin sehr angetan.

Dieses Pack enthält neun Würfel, die in einer hochwertigen Pappbox mit Magnetverschluss verstaut sind. Die Motive variieren von einem Turm über einen Smiley bis hin zu einer Schildkröte.

Die Würfel sind als Spiel gedacht, dass man sowohl alleine als auch in einer Gruppe spielen kann, es gibt unterschiedliche Spielweisen. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn man kann neue Regeln dazu erfinden und diese allen Spielern auf der Internetseite der Storycubes zugänglich machen (und sich dort Spielweisen von anderen Spielern abgucken). Ich benutze sie, wenn ich eine Idee für eine neue (Kurz-)Geschichte brauche oder an einenPunkt gelangt bin, an dem ich nicht weiterkomme.

Wie funktionieren die Cubes nun genau?

Das Prinzip ist überaus simpel: Man würfelt mit allen neun Würfeln. Aus den Symbolen, die man gewürfelt hat, muss man sich nun eine Geschichte zusammenspinnen. Die Reihenfolge, in der man die Würfel benutzt, ist egal, wichtig ist nur, dass alle Bilder in der Geschichte vorkommen. Dabei lassen sich die Symbole natürlich recht weitläufig interpretieren. Ob man die Pfeile, die in alle Richtungen zeigen nun als ›Kompass‹ oder als ›Verlaufen‹ interpretiert, ist der eigenen Fantasie überlassen.

Und wem die 54 Motive zu wenig sind, der kann sich die Erweiterungen zulegen. Bisher sind zwei große (ebenfalls mit jeweils neun Würfel) und drei kleinere (mit jeweils drei Würfeln) erschienen, die preislich zwischen 4,98€ und 9,99€ liegen.

In der Gruppe habe ich Rory’s Story Cubes bisher noch nicht genutzt, als Kreativitätstechnik gibt es von mir verdiente fünf Sterne! Denn manchmal braucht die Fantasie nur einen kleinen Schubs und entfaltet ungeahntes Potenzial.

Übrigens: Ich liebe es ja analog, aber wer die Würfel lieber digital haben möchte: Rory’s Story Cubes gibt es auch als App für iPhone und Android!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Juli 10, 2014 in Rezensionen

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: