RSS

Mia Bernauer: Silverlines

11 Feb
© olly - Fotolia.com

© olly – Fotolia.com

♥ Silverlines ♥

Inhalt

Du glaubst, es gibt keine Wesen, die deine Träume kennen? Dann haben die Traumdiebe gute Arbeit geleistet.
Die junge Jocelyn ist eine der letzten ihrer Art und gerät in die Fänge des charismatischen Illusionserschaffers Gabór. Hat auch er es auf deine Träume abgesehen?

Die Autorin

Mia Bernauer wohnt zusammen mit ihrer aufgeweckten achtjährigen Tochter und Miffy – einer Zwergkaninchendame – in der Altstadt Dresdens und studierte im Masterstudiengang Germanistik an der TU Dresden. Ursprünglich stammt sie aus einem zweihundert Seelendorf im Erzgebirge und erblickte im Drachenjahr 1988 das Licht der Welt. Seit sie denken kann, ist sie eine Kunstnärrin. Alles was sich – egal in welcher Form – mit Kunst beschäftigt, weckt ihr Interesse. Also begann sie sich neben dem Zeichnen, im Schreiben zu probieren – wozu vielleicht auch das Studium einen klitzekleinen Teil dazu beigetragen haben könnte.

Leseprobe folgt …

Diese Kurzgeschichte findet ihr in der Anthologie Das Tattoo, die in den nächsten Tagen erscheint. Link folgt selbstverständlich stante pede!

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: