RSS

Frankfurter Buchmesse 2012

14 Okt

Hier ein paar Impressionen von der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt:

Draußen auf dem Messegelände ist wenig los, das Wetter ist leider sehr schlecht.

Dafür tummeln sich in den Hallen umso mehr buchbegeisterte Tütenträger.

Vor allem am Stand von rororo, wo Simon Beckett seine Thriller signiert. Leider hatte ich nicht genug Zeit, um mich in die Schlange einzureihen, für ein Foto habe ich mich dann aber doch nach vorn gedrängelt.

 

Bei Beltz & Gelberg gab es ein ein nettes Gimmick: Das eigene Gesicht in Katzeform gemorpht. So sehe ich also als Mieze aus. Gut zu wissen.

Natürlich haben mich auch einige Bücher zurück nach Hause begleitet:

Simon Beckett: Verwesung

Jules Verne: In 80 Tagen um die Welt (Comic)

und

Valeria Docampo, Agnès de Lestrade: Die große Wörterfabrik

Ein anstrengender, aber ganz toller Tag. Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei!

Advertisements
 
 

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: