RSS

Kreative Spielereien

19 Sep

Hallo zusammen!

Ich probiere zurzeit einige kreative Spielereien nach Anleitung des tollen Buches Schreiben unter Strom. Experimentieren mit Twitter, Blogs, Facebook & Co von Stephan Porombka (Rezension folgt) aus.

Bei dieser kleinen Aufgabe handelt es sich um ein Spiel, das im Winter 2011 in vielen Social Networks gespielt wurde. Man kann es ganz schnell und einfach selbst spielen. Es macht Spaß und ich war erstaunt, was für tolle Ergebnisse dabei herauskommen – sicherlich auch eine Menge Quark, aber zum Teil sehr inspirierende Sachen.

Ziel des Spiels: Name der eigenen Popband, Albumcover und Titel herausfinden.

Hier die Regeln:

Schritt 1: Gehe zu www.wikipedia.com (wer es gerne deutschsprachig hat, nimmt wikipedia.de) und klicke auf Random article/Zufälliger Artikel. Der Titel dieses Artikels ist der Name deiner Band.

Schritt 2: Gehe zu www.quotationspage.com und klicke auf random. Die letzten vier oder fünf Wörter des letzten Zitates auf der Seite sind der Name deines Albums.

Schritt 3: Gehe zu www.Flickr.com (oder ein ähnliches Portal, ich benutze immer www.piqs.de) und klicke auf die „Neueste Fotos“. Das vierte angezeigte Bild ist dein Albumcover.

Schritt 4: Füge diese drei Elemente mittels eines Bildbearbeitungsprogramms zusammen.

Mein Ergebnis:

Probiert es selbst einmal aus, es macht wirklich Spaß! Achtet dabei aber aufs Urheberrecht der Fotos – ganz besonders, wenn ihr euer Albumcover postet! Über einen Link zu euren Ergebnissen würde ich mich freuen!

 

Foto: kay4jay, „Wallpainting 1“

Some rights reserved.

Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de

Advertisements
 
5 Kommentare

Verfasst von - September 19, 2012 in Kreative Spielereien

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

5 Antworten zu “Kreative Spielereien

  1. alinahamm93

    September 21, 2012 at 9:39 pm

    ich habe das buch von stephan porombka als ebook vor mir – und versuche jetzt erstmal, von facebook bis twitter alles zum laufen zu bringen. danke für dein beispiel, solche platten-cover will ich auch machen – aber erst mal mit den computer gedichten anfangen …

     
    • Nina Hasse

      September 21, 2012 at 11:13 pm

      Hallo Alina! Danke für deinen netten Kommentar. Das Buch ist toll, ich habe es mir vor kurzem gekauft und bin begeistert von den ungewöhnlichen Aufgaben. Wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und bin gespannt auf deinen Blog! Liebe Grüße, Nina

       
      • alinahamm93

        September 22, 2012 at 6:36 am

        ich kämpfe noch mächtig mit dem neuen medium blog … aber hier kannst du meine ersten spielereien sehen: http://cathammersmith.wordpress.com/
        ich werde mir noch genauer ansehen, was du hier alles machst. vlg alina

         
      • Nina Hasse

        September 24, 2012 at 3:02 pm

        Ja, ich habe auch einige Zeit gebraucht, um mich einzuarbeiten. Aber das wird mit der Zeit immer einfacher. Bin auf deine „Kreativen Spielereien“ sehr gespannt und habe mir deinen Blog direkt mal abonniert 🙂

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: