RSS

Korrekturen „Ersticktes Matt Szene 1“

18 Feb

Dank meiner lieben und hilfsbereiten Kollegen aus der Facebook-Gruppe Autoren – und solche, die es werden möchten, konnte ich viele störende Elemente in der 1. Szene ausfindig machen und zahlreiche Anmerkungen im Manuskript machen, wo etwas geändert werden muss.

Herzlichen Dank dafür an Simone, Nathalie, Jeanette, Claudia und ganz besonders an Michael, der die Szene auf Herz und Nieren geprüft hat. 🙂 

Image

Klick aufs Bild und ranzoomen, dann klappts auch mit dem Lesen 🙂

Image

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - Februar 18, 2012 in Überarbeitung, Ersticktes Matt, Schreiben

 

Schlagwörter:

4 Antworten zu “Korrekturen „Ersticktes Matt Szene 1“

  1. Michael

    Februar 20, 2012 at 7:12 pm

    Das schaut doch schon recht professionell aus. Wünsche gutes Gelingen bei dem weiteren dran feilen.

     
    • Nina Hasse

      Februar 21, 2012 at 12:00 am

      Danke dir, Michael! Die Tipps waren aber auch sehr hilfreich! 🙂

       
  2. Dieter

    März 6, 2012 at 8:14 pm

    Also ganz ehrlich, wenn ich die vielen Korrekturen sehe, dann frage ich mich: „Macht das noch Spaß?“ Ich schreibe aus Spaß an der Freud und ja, wenn ich Blödsinn schreibe, dann verbessert man mich auch, aber was ich hier bei Dir sehe, da haben die Korrekturen bzw. die Anmerkungen mehr Text als der Roman selber …

     
    • Nina Hasse

      März 19, 2012 at 12:00 pm

      Hallo Dieter,

      ja, das macht noch Spaß 😉 Ich überarbeite jeden Text zig Mal bis ich zufireen damit bin. Und das bin ich höchst selten. Irgendwann ist dann aber das Maß erreicht, bei dem auch ich keine Lust mehr habe. Wenn ich den Text dann Monate später wieder zur Hand nehme, könnte ich wieder von Neuem anfangen, zu überarbeiten… Es ist ein Fluch, aber es macht mir auch Spaß 🙂

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: